Das Ende der Via Appia

Auf Lecce, das nicht zu unrecht „Florenz des Südens“ genannt wird, waren wir sehr gespannt und natürlich könnte man sich hier tagelang an Kirchen, Plätzen, Säulen ergötzen, aber auch die kleineren Städtchen, wie Tricase, Specchia und Otranto, warten mit wahren Kleinoden auf: an der Hausecke der Schutzpatron der Familie, ein filigran verziertes Kirchengewölbe oder einfach nur ein schöner Balkon machen jedes Städtchen zu Fundgruben für die Fotosafari. 


© 2013-2018 P Wroblowski / H Zängerlein                                                                                                                         Disclaimer          Kontakt          Sitemap