kurz & knapp


Reiseübersicht Uganda

 1230760

Eigentlich hatten wir überhaupt nicht geplant, Uganda und Ruanda zu bereisen. Wir wussten weder, was uns in Ostafrika (Malawi, Tansania, Kenia) erwartet, wie alles auf uns wirkt, noch ob wir „Lust auf Mehr“ haben werden. Auch war unklar, ob unser hochmoderner Motor den Kraftstoff in diesem Teil der Welt verdauen kann. Am Ende standen jedoch alle Ampeln auf Grün, hinzu kamen einige interessante Reisetipps. …

Reiseübersicht Ruanda

 1240177-2

Die Einreise erledigen wir in kürzester Zeit ohne jede Diskussion oder dumme, hausgemachte Probleme, wie wir sie nun schon so oft erlebt haben. You are most welcome! begrüßt uns der ruandische Grenzpolizist - ein netter Empfang.

Bereits während der ersten Stunden erleben wir eine Besonderheit von Ruanda, die uns später noch zu schaffen machen wird. Das Land hat die höchste Bevölkerungsdichte in ganz Afrika, doppelt so hoch wie in Deutschland und das ohne eine wirklich große Stadt, von 

Route Uganda - Ruanda

Route Uganda, Ruanda klein




Uganda

21.10.15: Aus Kenia Einreise nach Uganda bei Malaba 

  • Sipi Falls / Moses’ Campsite
  • Jinja - Quellen des Nils / The Haven Campsite
  • Masaka- Lake Nabugabo / Lake Nabugabo Holiday Centre
  • Lake Bunyoni / Bunyoni Overland Camp


Ruanda

30.10.15: Weiterreise nach Ruanda bei Cyanika 

  • Lake Kivu, Gisenyi / La Bella Lodge 
  • Lake Kivu, Kibuye / Holiday Hotel
  • Nyungwe NP / Uwinka Campsite
  • Kigali / TRCompanian B&B Campsite ist leider geschlossen (für immer oder nur vorübergehend?), wir überreden den Wachmann, uns für eine Nacht parken zu lassen

Wie hat es uns gefallen?


+ tropischer Regenwald in seiner üppigsten Form; grandiose Berglandschaften

+ wenn man nach Uganda einreist, hat man eine gewisse innere Grundspannung … wir fühlten uns jedoch vom ersten Tag an herzlich willkommen

+ der Tourismus ist (noch) nicht so entwickelt wie in Kenia oder gar Tansania, das garantiert ursprüngliche Erlebnisse und außerhalb der Nationalparks faire Preise

+ Uganda ist ein unterentwickeltes und armes Land, die Infrastruktur ist jedoch viel besser als befürchtet


Fakten zum Land

Uganda

  • Fläche: 241.000 qkm (D: 357.000 qkm)
    davon anbaufähig: 28 % (D: 33 %)
  • Einwohner: 36 Mio (D: 81 Mio)
  • Lebenserwartung: 54 Jahre (D: 80,2 Jahre)
  • HIV Infektionsrate: 7,2 % laut Statistik  (D: 0,1 %)
  • Kinder unterernährt: 14,1 % (D: 1,1 %)
  • Brutto-Inlandsproduktion/Einwohner: 1.500 USD in 2013 (D: 39.100 USD)
  • Süsswasserverbrauch/Einwohner, Jahr: 12,31 qm in 2005 (D: 391 qm)
  • Einreise: siehe Visums- und Einreisevorschriften

© 2015 P Wroblowski / H Zängerlein                                                                                                                                                            Disclaimer          Kontakt          Sitemap