Südafrika


Unsere Homepage

Unsere Afrika-Route

2014-2016: Afrika (Überblick)

2014/05-08: Südafrika
2014/08-09: Simbabwe
2014/09: Botswana
2014/09-12: Namibia
2014/12-2015/04: Deutschland

2015/03: Botswana
2015/03-04: Sambia, Malawi
2015/04-05: Tansania
2015/05-06: Kenia
2015/06-09: Deutschland

2015/09: Tansania
2015/10: Kenia
2015/10-11: UgandaRuanda
2015/11: Tansania
2015/11: Sambia
2015/12-2016/02: Südafrika

Juni 2014 - Aufbruch

2009 haben wir nach einem Urlaub durch Südafrika, Botswana und Namibia beschlossen, unser Angestelltendasein langsam zu beenden und danach als Globetrotter die Welt zu erkunden. Da dieser Beschluss speziell vom Leben im afrikanischen Busch beeinflusst war, ist es nur logisch, dass unsere erste große Reise auf einen fremden Kontinent uns wieder dorthin zurück führt. Wir wollen möglichst noch das ursprüngliche Afrika erleben, so wie wir es auf unserer ersten Urlaubsreise im Jahr 1996 und fünf weiteren Urlaubsreisen kennengelernt haben. Vieles ändert sich und es ändert sich hier besonders schnell, zum Guten wie zum Schlechten.

Ende Mai 2014 sind sowohl unser Auto, als auch wir selbst gut in Port Elizabeth angekommen. Während der nächsten sechs Monate werden wir den südlichen Teil des Kontinentes erkunden. Über den Jahreswechsel 2014/15 fliegen wir dann nach Hause bevor wir ab März 2015 die Afrika-Rundreise wieder für einige Monate fortsetzen.

Viel Spaß beim Lesen und Betrachten!

Heike und Peter. 

Dezember 2015

Im August letzten Jahres haben wir Südafrika Richtung Simbabwe verlassen und haben seit dem mehrere Schleifen über Botswana, Namibia, Sambia, Malawi, Tansania, Kenia, Uganda und Ruanda gedreht. Die ganze Zeit über fragen wir uns, wie das "recht europäische“  Südafrika nach diesen Eindrücken und Erfahrungen auf uns wirken wird. Jetzt sind wir zurück gekommen und finden hier so gut wie nichts „echt Afrikanisches" mehr vor. (siehe Zurück in Südafrika)

Unsere Highlights:

Wir lieben das Wandern und die Berge und folglich stehen die Drakensberge und die Cederberge bei uns an erster Stelle - dicht gefolgt vom Krüger Park.

Die Drakensberge - wir haben sie gleich zweimal besucht:
Drakensberge im afrikanischen Winter
Drakensberge im afrikanischen Sommer

Die Cederberge: Botterkloof PassIm Rooibos-Land, Grootkloof Camp, Die Cracks 

Der Krüger Park - über zwei Wochen lang waren wir hier jeden Tag auf Fotosafari


© 2014-2016     P Wroblowski / H Zängerlein                                                                                                                      Disclaimer          Kontakt          Sitemap