Argentinien - ab durch die Mitte

Zurück

In 21 Tagen 2.256 km durch Argentinien Richtung Westen.

Für die zweite Südamerika-Etappe fliegen wir am 12.09.2018 nach Buenos Aires und fahren gleich mit der Fähre über den Rio de la Plata nach Colonia del Sacramento in Uruguay. Dort haben wir unser Auto seit einem halben Jahr untergestellt. Schon zwei Tage später starten wir mit dem iMobil gegen Westen quer durch Argentinien. 

  • Fray Bentos/Uruguay - Gualeguaychu - Victoria - Rosario - Villa Maria 
  • Córdoba 
  • Alta Gracia
  • Sierra de Córdoba / NP Quebrada del Condorito
    • Wanderung zum balcon norte, hin und zurück 12 km, ca. 300 Höhenmeter (am Ende: Kondor-Flugschule in der Schlucht!)
  • Villa de Merlo
  • NP Sierra de las Quijadas
    • Spaziergang zu den Miradores 1,5 h
    • Wanderung  Sentero de los guanacos, hin und zurück 5,5 km (Blick in den Canyon, Kondore)
    • Geführte Wanderung in den Canyon lohnenswert 9 km 
  • Mendoza
  • Valle de Uco (südlich von Mendoza)
  • Parque Provincial Aconcagua, der Aconcagua ist mit 6961 m der höchste Berg Amerikas
  • Grenzübergang nach Chile 
© 2017-2018 P Wroblowski / H Zängerlein                                                                                                                                     Disclaimer          Kontakt          Sitemap