Die Diashow zeigt 50 Bilder entlang unserer Route durch Argentinien und Chile

Lust auf Afrika und mehr?
Zu unserer Homepage …

Unsere Route in Argentinien und Chile 

Etappe 1: Patagonien vom
Okt 2017 - Mär 2018

Route Patagonien im Detail

Seit Sep 2018 sind wir auf Etappe 2 unterwegs 

Unsere Südamerika-Reise

2017/10-2018/03:  Argentinien/Chile
2017/10: Uruguay


Argentinien und Chile


In unserer ersten Etappe durch Südamerika vom Oktober 2017 bis März 2018 haben wir Patagonien erkundet. Viele Reportagen haben ein Bild von den unendlichen Weiten der Pampa, unnahbaren Gebirgen und kalbenden Gletschern entstehen lassen. Eine Landschaft der Extreme - kombiniert mit extremem Wetter. 

Mit Start in Montevideo sind wir entlang der Atlantikküste bis nach Feuerland gefahren und dann über die Anden zwischen Chile und Argentinien zurück nach Norden mäandert. Wie immer haben wir uns treiben lassen und von Tag zu Tag über unsere Reiseroute neu entschieden.

Aktuell sind wir seit September 2018 in der zweiten Etappe durch Südamerika unterwegs, die bis Anfang 2019 dauern soll. Wir sind wieder in Uruguay gestartet und fahren diesmal in den Norden von Chile und Argentinien. Neben den Anden zieht es uns in die Wüste. Atacama - das Wort hat einen mystischen Klang für uns!  Ob wir anschließend in Richtung Bolivien oder doch Peru weiterreisen, wird uns die bald einsetzende Regenzeit vorgeben. Für die Küstenregion von Chile und Peru haben wir aber die perfekte Jahreszeit erwischt - wir werden es reichlich ausnutzen!  


Unsere Highlights in Patagonien:

Selbst mit Abstand fällt es uns unglaublich schwer, uns bei den Highlights auf drei bis fünf Punkte zu beschränken. Da muss die Reise wohl ganz besonders beeindruckend gewesen sein…

Chile

  Carretera Austral - Regen, Therme, Erdrutsch und Fähren
  Termas Geométricas - ein göttliches Badeerlebnis
  Sieben Vulkane und Araukarien
  360° Blick vom Cerro San Sebastian/ NP Huerquehue

Argentinien

  Nationalpark Perito Moreno
  Feuerland
  Lagune del Diamante - verstecktes Juwel
  Naturreservat La Payunia - Farben, Bomben Schwarze Wüste 

Und dann gibt es natürlich noch die absoluten „must“-Nationalparks: Torres del Paine und Los Glaciares mit dem Perito Moreno Gletscher mit den Gipfeln Monte Fitz Roy und Cerro Torres.


© 2017-2018 P Wroblowski / H Zängerlein                                                                                                                                     Disclaimer          Kontakt          Sitemap