Wanderparadies Mutinondo Wilderness

Weit und leer - eine Landschaft, wie wir sie mögen.

Wandern in Sambia? - dafür fahren wir schon mal eine kleine Schleife zum Mutinondo Wilderness Camp. Herrlicher „Frühjahrswald“ der beginnenden Regenzeit empfängt uns. Von Weitem sieht er gar nicht so exotisch aus, aber beim Durchwandern entdecken wir Orchideen, Sukkulenten, Proteen - alles innerhalb von wenigen Metern. So legen wir einen Botanik-Fototag ein ohne zu wissen, was wir da alles vor der Linse haben.  (—> für botanisch Interessierte: Sambias „Frühlingswald“ - Diashow)

 1250344
 1250370

Unser Ziel ist der Gipfel dieses Buckels. Von oben sehen wir im Umkreis von 30 km nichts als Wald durchsetzt mit felsigen Hügeln.

© 2015      P Wroblowski / H Zängerlein                                                                                                                                                  Disclaimer          Kontakt          Sitemap