Ein Stück Zuckerrohr misst 50 cm
oder: Bildung ist der Schlüssel zum Erfolg

Malawi:

Bei der Makuzi Beach Lodge machen wir eine geführte Tour in das kleine Nachbardorf BandaweZufällig ist in der Schule gerade Pause. Eine Geräuschkulisse wie im deutschen Schwimmbad bei 30°C. Ein Lehrer entdeckt uns und lädt uns in sein Klassenzimmer ein: es ist die 6. Klasse mit 74 Schülern. Alle lachen und freuen sich, als wir Exoten kommen, und fordern uns auf ein Foto zu machen. An der Tafel ein Dreisatz: Ein Stück Zuckerrohr misst 50 cm. Wieviel cm haben drei Stücke Zuckerrohr? Mathematik auf Afrikanisch! Weiter geht’s in Klasse 7: hier lernen die Schüler, dass die EU und die GTZ die Entwicklungsländer unterstützen. Wir können noch die deutsche Übersetzung beitragen: GTZ = Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit. Welches deutsche Schulkind in der 7. Klasse weiß das?

 1190010
 1190122

Primary School in Bandewe: 8 Klassen, 8 Lehrer, 800 Schüler und 1250 EUR Etat für 2014- Für 2015 sind es nur 750 EUR

Danach dürfen wir auch hinter die Kulissen schauen: Die Primary School (Grundschule) hat 8 Klassen, 8 Lehrer und über 800 Schüler! Der jährliche Etat der Schule beträgt ca. 750 EUR - weniger als 1 EUR pro Schüler pro Jahr. Da können wir nicht einfach weiter gehen. Die nächste Kiste Schulhefte geht auf uns. (Ohne uns rühmen zu wollen, aber das waren 10% des jährlichen Budgets.).

Längst nicht jedes Kind geht in die Schule. Entweder die Eltern können das Geld für die obligatorische Schuluniform sowie das Schreibzeug nicht bezahlen oder die Kinder betteln lieber um Geld statt in die Schule zu gehen. Es gibt auch keine allgemeine Schulpflicht. So kommt es, dass nur 80 % der Männer und weniger als 70 % der Frauen lesen und schreiben können. Auch die Sprachkenntnisse in Englisch, der offiziellen Landessprache, sind deutlich schlechter als wir das bisher in Afrika erlebt haben.

Da passen die schlauen Sprüchen, mit denen die Schulen bemalt sind:

Bildung ist der Schlüssel zum Erfolg!

* * * * *

 1180085


Zum Vergleich Sambia:

Hier gehören Kinder in Schuluniform zum Straßenbild und an jeder Ecke gibt ein Hinweisschild auf eine „Primary School“ (Grundschule). Diese Schulstufe ist kostenlos - nach den Mengen von Schülern im Straßenbild zu urteilen, geht auch (fast) jeder in die Schule.

 1180081 - Arbeitskopie 2
 1180074 - Arbeitskopie 2

Sambias Straßenbild zwischen 12 und 13 Uhr: Die Schüler marschieren nach Hause. 

Jede Schule hat ihr mehr oder weniger phrasenhaftes Motto: Education is our Success! oder Education is the best Investment! 

Aber einige haben doch etwas mehr Grips und Witz in ihren Leitsatz gesteckt. Wie gefällt zum Beispiel? Make hay while the sun is shining! 

Oder  unser Lieblingsspruch, den man nur verstehen kann, wenn man schon einmal durch Afrika gefahren ist: 

No Sweat! No Sweets!

 



© 2015      P Wroblowski / H Zängerlein                                                                                                                                                  Disclaimer          Kontakt          Sitemap