Wie hat es uns gefallen?

+ touristisch gut erschlossen und dennoch kann man dem Touristentrubel relativ einfach entkommen;
    einen besonderen Charme hatte für uns die Provinz KwaZulu Natal und dort die Drakensberge

+ vielfältige und beeindruckende Landschaften von der Küste bis zu den Drakensbergen

+ der Krüger NP ist weltweit wohl einmalig in der sanften Erschließung eines ganzen Landstriches für den Besucher.
    Es wird ein enormer Aufwand zur Eindämmng der Wilderei betrieben.

+ sicher, keine Korruption, keine Bettelei

+ freundliche, hilfsbereite Menschen; keine Sprachbarriere


- auch 20 Jahre nach Ende der Apartheid noch deutliche Spuren davon in den Köpfen (auf beiden Seiten!) und auch im täglichen Leben

- krasse Unterschiede zwischen arm und reich; nach Lesotho die am meisten ungleiche Verteilung von Wohlstand weltweit!

- leider ist die ansonsten recht effektiv arbeitende Organisation der Nationalparks nicht in der Lage, die Belegung der Camps korrekt zu verwalten. So bleiben die schönsten Plätze oft ungenutzt.

© 2014     P Wroblowski / H Zängerlein                                                                                                                                                            Disclaimer          Kontakt          Sitemap